Penne alla Vodka: Nudeln mit Schuss

von | 19. Apr 2023 | Hauptgerichte, Rezepte

Bei Penne alla Vodka wandert zwar etwas Hochprozentiges in die Tomatensoße. Beschwipst wirst du beim Genuss dieses italienischen Pasta-Klassikers zwar nicht. Suchtpotenzial hat das Gericht aber definitiv! Überzeuge dich selbst und probiere mein Lieblingsrezept aus.

Penne alla Vodka ist für mich das absolute Soulfood. Ein italienischer Klassiker, der so simpel wie köstlich ist: Nudeln mit Tomaten-Sahnesoße, frischen Kräutern und – das ist das Besondere – einem ordentlichen Schuss Alkohol. Der sorgt aber nicht dafür, dass du betrunken wirst, sondern macht die Nudelsoße unglaublich cremig. Dazu geröstete Pinienkerne, frisches Basilikum und veganer Parmesan: die pure Pasta-Perfektion.

Penne alla Vodka: beschwipste Nudelsoße

Du liebst Nudeln mit Tomatensoße, hast aber mal Lust auf einen neuen Twist? Dann probiere unbedingt dieses Rezept aus! Als ich noch zu Hause gewohnt habe, gab es Penne alla Vodka mindestens einmal die Woche. Kein Wunder: Es geht schnell, schmeckt nach Italien und lässt sich easy vegan kochen. Als ich dann auszog, habe ich mein ehemaliges Lieblingsgericht irgendwie vergessen.

Neulich blickte ich dann auf die Flasche Vodka, die seit Jahren verschlossen in meinem Kühlschrank liegt – und plötzlich war die Erinnerung wieder da. Ws soll ich sagen? Penne alla Vodka ist immer noch lecker und wird nun wieder öfter auf den Tisch kommen.

Große Pfanne mit Penne in Tomaten-Sahne-Soße mit Wodka

Wie schmeckt Vodka Pasta?

Natürlich ist in dieser Nudelsoße nicht nur Wodka. Tatsächlich nimmt der nur einen klitzekleinen Teil ein. Im Grunde kochst du eine klassische Tomatensoße, wobei die Zwiebeln mit dem Alkohol abgelöscht werden, bevor die Tomaten sich dazugesellen. Nachdem das Ganze schön einköcheln durfte, wird (vegane) Sahne hinzugegeben. In meinem Fall: selbstgemachte Cashew-Sahne, die aus nur zwei Zutaten besteht. Gehackte Kräuter runden die Soße ab – und natürlich Hartweizennudeln.

Für mich sind dann noch veganer Parmesan, Pinienkerne sowie reichlich Basilikum ein Muss. Fun fact: das wird auch Basilienkraut oder Königskraut genannt. Zu Recht!

Penne alla Vodka: Welche Nudeln passen am besten?

Der Name verrät es schon: Beim italienischen Originalrezept sind es Penne und die würde ich auch empfehlen. Warum? Sie eignen sich super für leicht stückige Soßen, die durch ihre Rillenstruktur perfekt an ihnen haften bleiben. Ich mag hier sehr gerne Vollkornnudeln, also entweder klassische Vollkorn-Penne, Dinkel-Penne oder Buchweizen-Reis-Penne als glutenfreie Variante. Das hier ist momentan meine Lieblingssorte.

Kleiner Teller mit Wodka Pasta: ein italienisches Lieblingsgericht

Wodka Pasta: Was bewirkt Alkohol in Tomatensoße?

Selbst, wenn du keinen Alkohol trinkst, kannst du dieses Nudelgericht ruhigen Gewissens genießen. Denn bei Penne alla Vodka ist der Name zwar Programm, doch der Alkohol verkocht und hat eine ganz andere Funktion, als dir einen Schwips zu verpassen. Eigentlich sind es sogar zwei Funktionen:

1. Tomatensoße und Sahne verbinden sich zur homogenen, cremigen Sauce, ohne zu gerinnen.

2. Das Tomatenaroma wird intensiver.

Lieber ohne Schuss? Dann probiere doch mal das Rezept für meine Tomatensoße aus frischen Tomaten aus. Oder eines der vielen anderen Nudelgerichte auf meinem Blog.

Penne alla Vodka: mein Lieblingsrezept

Übrigens lieben auch viele prominente Köche penne alla Vodka: Jamie Oliver, Henssler und Co. haben diesen Klassiker alles schon gekocht und das Rezept von Gigi Hadid ging kürzlich viral. Ich halte mich an unser Familienrezept – genau genommen kommt das vom Ex-Mann meiner Mama. Vodka Pasta war seine absolute Spezialität – auch wenn sonst vieles nicht so lief: dafür werde ich ihn stets in guter Erinnerung behalten! P.s. Zu diesem Satz kannst du dir ein kleines Augenzwinkern meinerseits vorstellen.

Weitere leckere, vegane Rezepte findest du hier:

Penne alla Vodka: Nudeln, Tomaten-Sahne-Soße und frisches Basilikum

Penne alla Vodka

Elisa
Nudeln in Tomaten-Sahne-Soße mit Schuss: Penne alla Vodka ist ein italienischer Klassiker, den du probieren solltest! Dieses Rezept ist vegan und super einfach.
Zubereitungszeit 35 Minuten
Einweichzeit der Cashewkerne 4 Stunden
Portionen 2 Personen

Zutaten
  

  • 2 Handvoll frisches Basilikum alternativ Petersilie
  • 2 kleine Knoblauchzehen
  • 1 EL Olivenöl
  • 25 ml Vodka
  • 400 g Tomatenstücke aus der Dose
  • 125 ml Cashewsahne s. unten/ alternativ andere Pflanzensahne
  • Salz, Pfeffer
  • 250 g Penne

Für die Cashewsahne

  • 25 g Cashewkerne 4 Std. eingeweicht
  • 100 ml Gemüsebrühe

Außerdem

  • 1 EL Pinienkerne
  • veganer Parmesan
  • frisches Basilikum

Anleitungen
 

  • Für die Sahne zunächst Cashewkerne in reichlich Wasser 4 Stunden einweichen. Für die Express-Variante: Mit kochendem Wasser übergießen und 30 Minuten ziehen lassen. Anschließend abspülen und mit der Brühe im Mixer cremig pürieren. Pinienkerne für das Topping in einer großen Pfanne ohne Fett rösten und beiseite nehmen.
  • Kräuter waschen und hacken. Knoblauch schälen und ebenfalls hacken. Olivenöl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch darin ca. 2 Minuten anbraten. Mit Vodka ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Flüssigkeit fast weg ist. Tomaten und gehackte Kräuter zugeben, alles kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 15 Minuten bei niedriger Hitze unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen.
  • Inzwischen Pasta nach Packungsangabe kochen und vor dem Abgießen etwas Nudelwasser auffangen. Cashewsahne in die Tomatensoße rühren, 2 Minuten köcheln und vom Herd nehmen. Bei Bedarf mit etwas Nudelwasser strecken, erneut abschmecken und mit der Pasta mischen. Mit frischem Basilikum, Pinienkernen und veganem Parmesan servieren.

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Das könnte dir auch gefallen

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren selber machenVegane Marzipan-Möhren sind die perfekte Deko für Rüblikuchen und Carrot Cupcakes. Dieses Rezept zum Selbermachen ist zuckerfrei und ohne künstliche Farbstoffe, super einfach und nicht nur an Ostern ein leckerer...

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Veganer Rüblikuchen mit Frosting und NüssenRüblikuchen vegan zu backen, ist nicht schwer, wie dieses Rezept beweist. Meine saftige Rüblitorte mit cremigem Frosting und karamellisierten Nüssen ist außerdem glutenfrei, zuckerfrei und voller gesunder Zutaten. Probiere es...

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen (vegan)Diese roh-veganen Zimtschnecken ohne Backen sind nicht nur lecker, sondern auch glutenfrei und sehr nährstoffreich. Eine tolle Alternative zu klassischen Cinnamon Rolls und ein Muss für Zimt-Fans!Diese Zimtschnecken ohne Backen sind...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating