Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen

von | 10. Aug 2022 | Kuchen & Gebäck, Rezepte

Saftig, fruchtig und luftig: Diesen köstlichen Zitronen-Mohn-Kuchen musst du probieren! Er ist eine schöne Abwechslung zu Bananenbrot und Cookies, schmeckt wie eine süße Sommerbrise und ist herrlich leicht. Dieses Rezept ist glutenfrei, vegan, frei von raffiniertem Zucker und wird mit Aquafaba gemacht.
Gibt es eine bessere Kombination, als Zitrone und Mohn? Gerade bei süßem Gebäck harmonieren beide Komponenten einfach perfekt und ich war schon immer ein Fan davon. Darum habe ich mich an ein eigenes Rezept gemacht und diesen köstlichen Zitronen-Mohn-Kuchen aus der Kastenform kreiert – er ist nicht nur unglaublich lecker, sondern besteht auch ausschließlich aus gesunden Zutaten. Ein glutenfreier Mehlmix aus Hafer, Mais und Vollkornreis, Kokosblütenzucker, Kurkuma und frische Bio-Zitronen sorgen für den ultimativen Genuss ohne Reue.

So wird Zitronen-Mohn-Kuchen vegan und saftig

Zitronenkuchen mit Mohn – aber ohne Eier, Milch und Butter. Kann das was werden? Und ob! Mit ein paar Tricks entsteht ein luftiger Rührteig, der dem Original in nichts nachsteht. Das Knacken der kleinen Mohnkörner bei jedem Bissen ist für mich einfach köstlich.

Aquafaba: Das Einweichwasser von Kichererbsen ist perfekt, um vegan zu backen – denn es funktioniert ähnlich wie Eiweiß und lässt sich sogar zu festem Schnee aufschlagen. Das ist hier aber nicht nötig – das Aquafaba wird einfach untergerührt und entfaltet seine auflockernde Wirkung auch so. Am besten, du verwendest hier Kichererbsen aus dem Glas oder aus der Dose, gießt diese durch ein Sieb ab und fängst die Flüssigkeit in einer Schüssel auf. Die benötigte Menge abmessen und fertig!

Ganz neu: Aquafaba aus dem Tetrapack! Ich bin fast durchgedreht, als ich es neulich im Supermarkt entdeckt habe. Funktioniert super und man hat dabei keine Kichererbsen, die verwendet werden müssen.

Xylit: Ob Birkenzucker, Xucker, Xylit oder Xylitol – hinter diesen Begriffen verbirgt sich dasselbe. Und zwar ein kalorienärmerer Zuckerersatz. Er sieht aus wie herkömmlicher Kristallzucker und ist ähnlich zu verwenden. Wenn du ihn im Mixer auf hoher Stufe verarbeitest, entsteht ein feiner Puderzucker. In diesem Rezept für Zitronen Mohn Kuchen verwenden wir ihn für den Guss – sozusagen als Xuckerguss.

Glutenfreies Mehl: Wer glutenfrei backen möchte, kann sehr gut auf eine Mischung alternativer Mehlsorten zurückgreifen. Dafür eignen sich Vollkornreismehl, weißes Reismehl, Hafermehl (von Natur aus glutenfrei), Hirsemehl und Speisestärke, wie Mais oder Tapioka. Mit der Mischung, die ich hier verwende, kannst du nichts falsch machen – auch andere Rezepte funktionieren damit!

Kastenkuchen mit Zitronen und Guss

Zitronen-Mohn-Kuchen mit zuckerfreiem Guss

Auf einen klassischen Zitronenkuchen gehört ein Zuckerguss. Dieser lässt sich aber auch ohne Zucker zubereiten – und zwar mit Puderxucker. Den kannst ihn entweder schon fertig kaufen oder einfach selbst machen, was definitiv günstiger ist.

Für 100 g Xylit-Puderzucker gibst du 100 g Xylit in einen Mixer und verarbeitest ihn für wenige Sekunden auf der höchsten Stufe zu feinem Staub. Du kannst ihn in einem Glas aufbewahren und mehrere Monate lagern. Daraus lassen sich sehr zarte Teige, alle Arten von Zuckerguss und vieles mehr herstellen.

Du kannst ihn auch über Desserts, Kekse und Kuchen sieben und dein Gebäck auf diese Weise kalorienärmer versüßen. So wie diesen saftigen Zitronen-Mohn-Kuchen, der damit erst so richtig rund wird.

Xylit ist übrigens auch sehr gesund für die Zähne, denn er beugt Karies vor und ist daher in vielen Zahnpflege-Produkten enthalten. Schon mal entdeckt?

Saftiger Zitronen-Mohn-Kuchen mit Guss

Zitronenkuchen aus der Kastenform: Noch ein Tipp

Ich backe wahnsinnig gerne Kuchen in der Kastenform. Früher habe ich die Form immer eingefettet und mit Mehl ausgestäubt. Irgendwann bin ich aber dazu übergegangen, die Kastenform einfach mit Backpapier auszulegen. Einfach darüberlegen, vorsichtig herunterdrücken und in den Ecken knicken. Das muss nicht perfekt aussehen und erfordert auch keine großen Faltkünste.

Auf diese Weise sparst du nicht nur zusätzliches Fett einsparen. Der Zitronen-Mohn-Kuchen und anderes Gebäck lässt sich auch super leicht aus der Form heben. Es bleibt nichts in den Ecken der Form kleben, der Kuchen hat eine perfekte Form und der Abwasch ist ebenfalls schneller gemacht. Den Trick wende ich bei fast allen Back-Rezepten an.

Weitere vegane Back-Rezepte findest du hier:

Jetzt noch ein paar herzhafte Rezepte? Dann schaue dir doch mal mein Kochbuch „No Meat Today“ (ZS Verlag) an. Ob du schon länger vegan bist oder gerade erst anfängst: Hier dreht sich alles um leckeres Souldfood!

Ein Stück Zitronen Mohn Kuchen auf blauem Teller

Veganer Zitronen-Mohn-Kuchen

Ein saftiger Zitronen-Mohn-Kuchen trifft einen herrlichen Guss – und ist dabei vegan, glutenfrei und ohne raffinierten Zucker!
Zubereitungszeit 15 Min.
Backzeit 55 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 10 Min.
Portionen 1 Kastenform

Equipment

  • 1 Kastenform 25 cm x 1 cm

Zutaten
  

  • 100 g Hafermehl
  • 150 g Vollkorn-Reismehl
  • 40 g Maisstärke
  • 225 g Kokosblütenzucker
  • 45 g Blaumohn kein Mohnback
  • 2 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 1/2 TL Kurkuma gemahlen

Feuchte Zutaten:

  • 2 Bio-Zitronen davon der Abrieb + 50 ml Saft
  • 75 ml Mandeldrink
  • 60 ml Sonnenblumenöl
  • 130 ml Aquafaba* Zimmertemperatur

Für den Guss:

  • 10 g Puderxucker
  • 50 ml Zitronensaft

Anleitungen
 

  • Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Eine Kastenform mit Backpapier auskleiden.
  • Alle trockenen Zutaten (bis einschließlich Kurkuma) in einer großen Schüssel vermischen.
  • Die Zitronen heiß abwaschen und die Schale abreiben. Eine Frucht auspressen und 50 ml Zitronensaft abmessen. Rest für den Guss beiseite stellen. Zitronensaft und -abrieb, Mandeldrink und Sonnenblumenöl in einer zweiten Schüssel mischen, zuletzt Aquafaba unterrühren.
  • Aquafaba-Zitronen-Mix in die Mitte der trockenen Zutaten gießen. Per Knethaken des Handrührgerätes, einer Küchenmaschine oder per Hand mit einem Holzlöffel kurz und gründlich verrühren. Den recht flüssigen Teig in die vorbereitete Form gießen und in den vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene für 50-60 Minuten backen.
  • Stäbchenprobe machen und – wenn kein Teig mehr dran klebt – die Form aus dem Ofen nehmen und für einige Minuten auf ein Kuchengitter stellen. Dann vorsichtig mit dem Backpapier aus der Form heben und vollständig auskühlen lassen.
  • Für den Guss Puderxucker mit dem Zitronensaft glattrühren und über den abgekühlten Kuchen gießen. Fest werden lassen und fertig!

Notizen

*Aquafaba ist das Einweichwasser von Kichererbsen. Im Text oben findest du weitere Informationen dazu.

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Das könnte dir auch gefallen

Vegane Dan Dan Nudeln

Vegane Dan Dan Nudeln

Vegane Dan Dan NudelnLust auf chinesisches Streetfood? Dan Dan Nudeln zaubern dir die köstlichen Aromen Szechuans direkt auf den Teller! Nudeln, veganes Hack und eine würzige Soße vereinen sich zur absoluten Geschmacksexplosion. Dieses Rezept wirst du lieben!Hast du...

Zitronen-Tiramisu im Glas

Zitronen-Tiramisu im Glas

Veganes Zitronen-Tiramisu im GlasDieses Zitronen-Tiramisu lässt Dessert-Träume wahrwerden! Cremig, fruchtig und leicht zugleich, entführt es dich auf einen geschmacklichen Kurzurlaub nach Italien. Eines meiner liebsten veganen Nachspeisen!Kein Urlaub in Sicht? Mit...

Soße aus frischen Tomaten

Soße aus frischen Tomaten

Nudeln mit Tomatensoße aus frischen TomatenHast du schon mal Tomatensoße aus frischen Tomaten gekocht? Es geht vielleicht schneller, Tomaten aus der Dose oder Passata zu verwenden – aber der minimale Mehraufwand lohnt sich! Probiere dieses einfache Rezept also...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating