Rhabarber-Bananenbrot (vegan & weizenfrei)

von | 26. Mai 2023 | Kuchen & Gebäck, Rezepte

Dieses vegane Rhabarber-Bananenbrot vereint zwei meiner Lieblingskuchen in einem! Fruchtig-saurer Rhabarber trifft auf süße Banane und wird mit Dinkelmehl, Ahornsirup und viel Liebe blitzschnell zum saftigen Banana Bread. Ein Muss für Rhabarber-Fans!

Rhabarber Tarte Tatin, Rhabarber-Hefeschnecken, Rhabarber-Marzipankuchen: Ein Blick auf meine Backrezepte enttarnt mich. Ja, ich liebe Rhabarber! Wenn es dir ähnlich geht, solltest du dieses saftig-süße Rhabarber-Bananenbrot unbedingt probieren. Der Teig ist in 15 Minuten hergestellt, du brauchst wenige Zutaten und hast nach einer kurzen Wartezeit den köstlichsten Kuchen auf dem Tisch. Ich wünsche dir viel Freude beim Backen!

Rhabarber-Bananenbrot: doppelt lecker!

Bananenbrot oder Rhabarberkuchen? Beides! Warum sollte man sich auch entscheiden, wenn man beides in einem Kuchen haben kann? Die Säure vom Rhabarber und die Süße der Bananen harmonieren einfach perfekt und während Banane für eine gute Bindung sorgt, steuert der Rhabarber noch etwas mehr Saftigkeit bei. Dinkelmehl, Ahornsirup und etwas Vanillemark runden den Teig ab und lassen dir garantiert schon beim Rühren das Wasser im Mund zusammenlaufen. So geht es mir jedenfalls immer. Wenn der Duft vom leckeren Banana Bread sich dann langsam in der ganzen Wohnung verteilt, ist jeglicher Widerstand zwecklos.

Angeschnittenes Bananenbrot mit Rhabarber

Rhabarber: Gemüse oder Obst?

Ein kleiner fun fact zu diesem Rezept: Rhabarber ist ein Gemüse. Zwar wird er eher in süßen Rezepten, wie Kompott, Marmelade und Kuchen verwendet, doch streng genommen ist er keine Frucht. Und wenn man mal darüber nachdenkt, sind die Stängel ja auch kein bisschen süß. Mit Banane versteht Rhabarber sich daher bestens!

Bananenbrot mit Rhabarber: vegan und weizenfrei

Wenn es einen veganen Kuchen-Klassiker gibt, dann ist es wohl das Bananen-Brot. Kein Wunder: die exotischen Früchte bringen nicht nur eine natürliche Süße mit, sondern fungieren auch als pflanzlicher Ei-Ersatz. Es gibt zwar auch Bananenbrot-Rezepte mit Eiern, die braucht es aber wirklich nicht. Anstelle von Butter wird der Teig hier mit einer kleinen Menge Kokosöl angereichert.

Ein Schuss Sprudelwasser sorgt für die nötige Lockerheit. Wenn ich eines nämlich gar nicht mag, dann ist es Bananenbrot, das fest und klitschig ist. Oft passiert das bei glutenfreien Rezepten, bei denen das Verhältnis von trockenen und feuchten Zutaten nicht stimmt. Dass es auch anders geht, beweist mein Erdnussbutter-Bananenbrot mit Reis- und Hafermehl. Dieses Rhabarber-Bananenbrot ist nicht glutenfrei, aber dafür weizenfrei. Denn es wird mit Dinkelmehl gebacken.

Bei diesem veganen Rhabarber-Bananenbrot kann man nur zugreifen!

Kann man Rhabarber-Bananenbrot einfrieren?

Das geht tatsächlich sehr gut! Am besten schneidest du das Bananenbrot nach dem vollständigen (!) Auskühlen in dicke Scheiben, packst diese in eine Gefriertüte und legst sie ins Eisfach. Wenn du spontan Lust auf Kuchen hast, nimmst du dir einfach die gewünschte Menge heraus und lässt das Rhabarberbrot bei Raumtemperatur auftauen. Im Sommer geht das natürlich wesentlich schneller.

Ein Stück Rhabarberbrot auf einem rosa Kuchenteller: so lecker!

Weitere vegane Kuchen-Rezepte findest du hier:

Rhabarber-Bananenbrot in Scheiben: vegan, saftig, lecker!

Rhabarber-Bananenbrot (vegan)

Elisa
Dieses Rhabarber-Bananenbrot ist super saftig, vegan und natürlich gesüßt. Ein schneller Kuchen, der nach Frühling schmeckt.
Zubereitungszeit 15 Minuten
Backzeit 1 Stunde 10 Minuten
Portionen 1 Kastenform

Zutaten
  

  • 250 g Rhabarber geputzt ca. 220 g
  • 15 g Kokosblütenzucker
  • 3 Bananen 300 g ohne Schale
  • 125 ml Pflanzendrink
  • 100 g Ahornsirup
  • 50 ml Kokosöl, geschmolzen
  • 25 ml Sprudelwasser
  • 1 TL Vanillemark
  • 1/2 TL Salz
  • 280 g Dinkelmehl Type 630
  • 2 TL Backpulver gehäuft

Anleitungen
 

  • Rhabarber putzen, in Stücke schneiden und mit Kokosblütenzucker in einem tiefen Teller vermischen. Abgedeckt ziehen lassen, während der Teig zubereitet wird. Backofen auf 180 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Bananen mit einer Gabel in einer Schüssel zerdrücken und mit Pflanzendrink, Ahornsirup, Kokosöl, Vanillemark und Sprudelwasser verrühren. Mehl mit Backpulver und Salz mischen und ebenfalls in die Schüssel geben. Alles kurz, aber gründlich verrühren. Nun den Rhabarber (samt Saft/Sirup) – bis auf 1-2 EL – unterheben und den Teig in die Form geben. Übrige Fruchtstücke darauf verteilen und leicht in den Teig drücken.
  • Das Rhabarber-Bananenbrot im vorgeheizten Ofen 65-70 Minuten backen. Auf einem Rost auskühlen lassen und nach ca. 10 Minuten vorsichtig aus der Form heben.

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Das könnte dir auch gefallen

Zitrone-Mohn-Bananenbrot

Zitrone-Mohn-Bananenbrot

Zitrone-Mohn-Kuchen (vegan und glutenfrei)Dieses Zitrone-Mohn-Bananenbrot mit luftigem Frosting vereint zwei der leckersten Kuchen in einem Rezept. Es schmeckt himmlisch und ist vegan, glutenfrei, proteinreich und frei von raffiniertem Zucker. Du wirst es...

Vegane Alfajores mit weißer Schokolade

Vegane Alfajores mit weißer Schokolade

Vegane Alfajores mit weißer SchokoladeDieses Rezept für vegane Alfajores ist unglaublich gut! Die Verbindung von zarten Mürbeteigkeksen, dickem Karamell (dulce de leche) und weißer Schokolade ist einfach himmlisch. Überzeuge dich selbst! Dieser Beitrag enthält...

Weiße Bolognese: Ragù Bianco (vegan)

Weiße Bolognese: Ragù Bianco (vegan)

Weiße Bolognese: Ragù Bianco (vegan)Weiße Bolognese ohne Tomaten ist eine köstliche Soße für deine Pasta. Mit meinem veganen Ragù Bianco Rezept kannst du den Klassiker auch fleischfrei kochen und genießen. Ein Muss für Nudel-Fans!Falls du weiße Bolognese noch nie...

2 Kommentare

  1. Tina

    Ich hab es jetzt ein paar mal gebacken. Alle lieben es. Nun ist die Zeit vorbei. Was könnte ich denn statt des Rhabarbers nehmen?

    Antworten
    • Elisa

      Hi Tina, das freut mich sehr! Schau mal auf meinem Instagram-Kanal vorbei. Da habe ich weitere leckere Varianten, zum Beispiel Blaubeer-Zimt-Streusel und Erdbeer-Stracciatella!😊

      Antworten

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating