Erdnussbutter Bananenbrot: vegan und glutenfrei

von | 15. Feb 2023 | Kuchen & Gebäck, Rezepte

Darf ich vorstellen: Mein bestes Bananenbrot! Vegan, glutenfrei und zuckerfrei. Dank Schokolade und Erdnussbutter wird es super saftig, schokoladig und lecker. Ein einfaches Rezept, das immer gelingt. Probiere es aus!

Du hast noch reife Bananen und überlegst, was du damit machen könntest? Ich hätte da eine Idee: Bananenbrot! Vegan, natürlich gesüßt, mit Schokolade und Erdnussbutter! Für mich ist dieses Rezept einfach unschlagbar, denn es ist super einfach, unfassbar lecker und gelingt garantiert. Was an diesem glutenfreien Bananenbrot Rezept auch besonders ist: Es ist nicht so „klitschig“ wie einige Bananenkuchen, sondern hat die perfekte Balance aus saftig und fluffig. Und dann diese Mischung aus süßer Banane, dunkler Schokolade und crunchy Erdnussbutter … ich bekomme schon wieder Hunger!

Veganes Bananenbrot Rezept mit Schokolade

Banane, Schokolade und Erdnussmus: Alles schmeckt einzeln schon gut, aber wenn man die drei Zutaten kombiniert, entsteht eine echte Geschmacksexplosion. So lecker! Mein veganes Bananenbrot backe ich daher schon seit Jahren nach genau diesem Rezept und bringe es auch gerne mit – zum Beispiel zu Geburtstagsfeiern, ins Büro oder auch zu Partys. Banana Bread mag schließlich fast jeder – und kaum ein Kuchen lässt sich so super leicht vorbereiten, backen und transportieren. Alternativ zur Schokolade kannst du mit diesem Rezept auch ein Bananenbrot mit Blaubeeren oder Walnüssen backen – einfach die Zutaten ersetzen.

Für dieses Bananenbrot-Rezept mit Schokolade nutze ich Xylit Schoko Drops

Das beste Bananenbrot: vegan, zuckerfrei und glutenfrei

Ein veganes Bananenbrot ohne Zucker? Das ist eigentlich kein Problem, da die Bananen schon eine angenehme Süße mitbringen – ihr natürlicher Fruchtzuckergehalt reicht mir persönlich aber nicht ganz, weshalb ich noch etwas Ahornsirup zugebe. Die Schoko Drops, die ich verwende, sind mit Xylit gesüßt und daher auch zuckerfrei.

Glutenfreies Bananenbrot

Glutenfrei ist dieses Bananenbrot auch noch, denn anstelle von Weizen- oder Dinkelmehl verwenden wir hier eine Mischung aus Hafermehl und Reismehl. Ich empfehle dir wirklich, beide Sorten zu mischen. Denn, wenn du nur Hafermehl nimmst, wird das Ergebnis eher einem Brot als einem Kuchen gleichen. Es ist eher schwer, hat aber aber eine gute Bindefähigkeit, welche perfekt mit der Leichtigkeit von Reismehl harmoniert – und zusammen entsteht einfach der ideale Mix.

Ein luftiger Bananenkuchen mit Erdnussmus und Schoko Drops

Bananenbrot ohne Ei

Möchtest du Bananenbrot vegan backen, solltest du natürlich weder Eier noch Butter oder Milch verwenden. Das ist aber auch das Geniale an Bananenkuchen: Die Früchte sind der beste Ei-Ersatz, weshalb sie hier gar nicht benötigt werden. Sie machen den Teig saftig und süß und sorgen gleichzeitig für eine gute Bindung.

Bananenbrot ohne Butter

Anstelle von Butter nehmen wir hier Erdnussmus, welches neben gesunden Fetten auch noch einen besonderen Geschmack in den Kuchen bringt. Ich verwende super oft Nussmus anstelle von Butter oder Margarine und kann es nur empfehlen. Milch zu ersetzen ist ja wirklich das kleinste Problem: Hier verwenden wir einfach einen Pflanzendrink. Hafermilch, Sojamilch und Mandelmilch funktionieren am besten.

Ein glutenfreier Bananenkuchen, der immer gelingt

Bananenbrot vegan: Das beste Rezept

Ich möchte dich gar nicht lange auf die Folter spannen, sondern gleich zum Rezept für mein Erdnussbutter Bananenbrot mit Schokostückchen kommen. Viel Theorie benötigt ein es zum Glück gar nicht – und Worte können sowieso nicht beschreiben, wie köstlich es schmeckt. Probieren geht hier mal wieder über Studieren und ich hoffe, du hast alle Zutaten zusammen, sodass du direkt loslegen kannst. Viel Spaß und vor allem guten Appetit!

Weitere vegane Kuchen-Rezepte findest du hier:

Das beste Bananenbrot: vegan, glutenfrei und natürlich gesüßt

Erdnussbutter-Bananenbrot (vegan & glutenfrei)

Elisa
Darf ich vorstellen: Mein bestes Bananenbrot! Vegan, glutenfrei und zuckerfrei. Dank Schokolade und Erdnussbutter wird es super saftig, schokoladig und lecker. Ein einfaches Rezept, das immer gelingt. Probiere es aus!
Zubereitungszeit 10 Minuten
Backzeit 1 Stunde
Portionen 12 Stücke

Zutaten
  

  • 210 g Hafermehl glutenfrei
  • 135 g Vollkorn-Reismehl
  • 1 EL Backpulver
  • 1 TL Vanillemark
  • 1 TL Ceylon-Zimt
  • 1 1/4 TL Salz
  • 3 sehr reife Bananen (ca. 360 g)
  • 180 g Erdnussmus, crunchy
  • 175 ml Mandeldrink
  • 120 g Ahornsirup
  • 50 ml Kokosöl, flüssig
  • 30 ml Sprudelwasser
  • 60 g vegane Schoko Drops z. B. mit Xylit

Anleitungen
 

  • Den Backofen auf 160 °C (Ober- und Unterhitze) vorheizen und eine Kastenform mit Backpapier auslegen.
  • Alle trockenen Zutaten in einer großen Schüssel mischen und eine Mulde in der Mitte formen.
  • Die Bananen in einer weiteren Schüssel mit einer Gabel zerdrücken. Erdnussmus, Mandeldrink, Ahornsirup und Kokosöl kurz untermischen. Dann das Sprudelwasser zugeben und alles kurz zum relativ geschmeidigen Teig verarbeiten – ein paar Stücke sind okay. Zuletzt die Schoko Drops unterrühren.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen und im vorgeheizten Ofen 60-70 Minuten auf der mittleren Schiene backen.

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Das könnte dir auch gefallen

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren selber machenVegane Marzipan-Möhren sind die perfekte Deko für Rüblikuchen und Carrot Cupcakes. Dieses Rezept zum Selbermachen ist zuckerfrei und ohne künstliche Farbstoffe, super einfach und nicht nur an Ostern ein leckerer...

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Veganer Rüblikuchen mit Frosting und NüssenRüblikuchen vegan zu backen, ist nicht schwer, wie dieses Rezept beweist. Meine saftige Rüblitorte mit cremigem Frosting und karamellisierten Nüssen ist außerdem glutenfrei, zuckerfrei und voller gesunder Zutaten. Probiere es...

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen (vegan)Diese roh-veganen Zimtschnecken ohne Backen sind nicht nur lecker, sondern auch glutenfrei und sehr nährstoffreich. Eine tolle Alternative zu klassischen Cinnamon Rolls und ein Muss für Zimt-Fans!Diese Zimtschnecken ohne Backen sind...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating