Gefüllte Dattelherzen in Schokolade

von | 9. Feb 2024 | Gesunde Süßigkeiten, Rezepte

Diese gefüllten Dattelherzen sind das perfekte Geschenk zum Valentinstag, zum Muttertag oder einfach als süße Geste zwischendurch. Saftige Datteln, pinkes Cashewmus und dunkle Schokolade: Probiere dieses einfache Rezept unbedingt aus!

Gefüllte Dattelherzen in Schokolade sind eine tolle Möglichkeit, um vegane Pralinen ganz leicht selbst zu machen. Wenn du gerne gesünder naschst, aber nicht auf Schokolade und Co. verzichten möchtest, dürfte dieses Rezept genau das Richtige für dich sein! Apropos: Mache dir doch einfach selbst eine Freude und mache die Dattelpralinen nur für dich selbst!

7 Gründe, um gefüllte Dattelherzen auszuprobieren

Du überlegst, ob du meine gefüllten Schoko-Datteln ausprobieren solltest? Hier kommen ein paar gute Gründe, die dich hoffentlich überzeugen. Diese Dattelherzen sind:

  • zum Verlieben hübsch
  • unglaublich lecker
  • ohne raffinierten Zucker
  • voller gesunder Nährstoffe
  • vegan und glutenfrei
  • einfach gemacht
  • komplett natürlich
Liebe geht durch den Magen: Diese Dattel-Schokoladenherzen sind ein süßes und leckeres Geschenk

Dattelpralinen in Herzform: das perfekte Geschenk

Wie heißt es so schön: Liebe geht durch den Magen. Ob zum Valentinstag, am Muttertag oder einfach als süße Liebeserklärung: Mit diesem Rezept lässt du alle Herzen höherschlagen. Nicht nur, dass die Form an sich schon mehr sagt als tausend Worte. Die Dattelherzen sind auch unglaublich lecker und enthalten nur hochwertige Zutaten. Die Kombination aus herber Zartbitter-Schokolade, saftig-süßen Datteln und pinkem Nussmus ist wirklich himmlisch. Das i-Tüpfelchen: Himbeerpulver und getrocknete Rosenblüten.

Gefüllte Datteln: gesund naschen leicht gemacht

Bist du auch so eine Naschkatze wie ich? Bei Schokolade und Süßem werde ich schwach. Doch auch, wenn ich mir gerne mal klassischen Kuchen und Pralinen gönne: Vor allem unter der Woche mache ich mir gerne selbst gesündere Süßigkeiten. Einer meiner absoluten Favoriten, wenn es schnell gehen soll: eine Medjoul-Dattel, die ich mit Mandelmus und einer Kakaobohne fülle. Köstlich!

Meine Deluxe Variante: Statt Kakaobohne eine karamellisierte Mandel und zusätzlich ein Überzug aus dunkler Schokolade. Oder eben: Dattelherzen mit pinker Füllung!

So machst du gefüllte Dattelherzen

Um gefüllte Dattelherzen zu machen, brauchst du weder viel Equipment, noch viel Fingerspitzengefühl. Es ist so einfach:

  1. Schnappe dir zwei Datteln. Schneide sie seitlich ein, aber nicht durch. Entferne die Kerne und ziehe jede Dattel sanft auseinander, sodass ein Herz entsteht.
  2. Fülle jede Hälfte mit einem Nussmus deiner Wahl. In meinem Fall: pinkes Cashewmus, das natürlich mit Himbeerpulver gefärbt und mit Rosenwasser verfeinert wird. Das Rezept findest du hier.
  3. Setze beide Dattelherzen zusammen, sodass die Füllung innenliegt. Drücke sie sanft zusammen.
  4. Schmelze dunkle vegane Schokolade oder pure Kakaomasse über einem Wasserbad. Wende die Herzen nacheinander darin, lasse sie leicht abtropfen und setze sie auf Pergamentpapier.
  5. Garniere die Dattelherzen mit Himbeerpulver, getrockneten Rosenblüten oder anderen Toppings deiner Wahl. Lasse sie im Kühlschrank festwerden.

So solltest du gefüllte Datteln aufbewahren

So einfach, wie sie gemacht sind, werden sie auch gelagert: Sind die Dattelherzen fertig, bewahrst du sie am besten in einer luftdicht verschlossenen Tupperdose im Kühlschrank auf. Dort halten sie sich mindestens eine Woche lang frisch. Oder du vernaschst sie direkt!

Weitere leckere vegane Rezepte in Pink findest du hier:

Gefüllte Dattelherzen in Schokolade. Eine natürliche Süßigkeit, die nicht nur am Valentinstag schmeckt.

Gefüllte Dattelherzen in Schokolade

Elisa
Saftige Datteln, pinkes Cashewmus, dunkle Schokolade: Diese gefüllten Dattelherzen sind ein süßes Geschenk! Vegan und natürlich lecker.
Zubereitungszeit 20 Minuten
Portionen 5 Stück

Zutaten
  

  • 10 Medjoul-Datteln
  • 10 TL pinkes Cashewmus selbst gemacht oder gekauft
  • 50 g vegane Zartbitter-Schokolade
  • 1/2 TL Himbeerpulver
  • 1 TL getrocknete Rosenblüten

Anleitungen
 

  • Die Datteln längs ein-, aber nicht durchschneiden. Vorsichtig aufklappen und auseinanderziehen, sodass eine Herzform entsteht. Die Kerne entfernen. Jedes Dattelherz mit einem Teelöffel pinkem Cashewmus füllen. Je zwei Früchte zusammensetzen und beiseitelegen.
  • Die Kakaomasse bei niedriger Hitze über einem Wasserbad (oder im Dehydrator) schmelzen. Jedes Dattelherz in die flüssige Kakaomasse tauchen, gründlich umhüllen, abtropfen lassen und auf ein Stück Pergamentpapier setzen. Mit Himbeerpulver und Rosenblüten garnieren und im Kühlschrank festwerden lassen.

Notizen

Ppinkes Cashewmus: Das Rezept findest du ebenfalls auf meinem Blog. Ich habe es weiter oben verlinkt. Alternativ kannst du ein Nussmus deiner Wahl verwenden.
Himbeerpulver: Kannst du selbst machen, indem du gefriergetrocknete Himbeeren im Mixer zerkleinerst. Ich siebe das Ganze noch einmal durch, um die Kerne zu entfernen.
Topping-Alternativen: Auch Kakao Nibs oder gehackte Nüsse machen sich gut auf den Dattelherzen.

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Hast du mein Rezept ausprobiert?
Markiere mich gerne auf Instagram mit @elisa.brunke

Das könnte dir auch gefallen

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren (3 Zutaten)

Vegane Marzipan-Möhren selber machenVegane Marzipan-Möhren sind die perfekte Deko für Rüblikuchen und Carrot Cupcakes. Dieses Rezept zum Selbermachen ist zuckerfrei und ohne künstliche Farbstoffe, super einfach und nicht nur an Ostern ein leckerer...

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Rüblikuchen vegan: das beste Rezept

Veganer Rüblikuchen mit Frosting und NüssenRüblikuchen vegan zu backen, ist nicht schwer, wie dieses Rezept beweist. Meine saftige Rüblitorte mit cremigem Frosting und karamellisierten Nüssen ist außerdem glutenfrei, zuckerfrei und voller gesunder Zutaten. Probiere es...

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen

Zimtschnecken ohne Backen (vegan)Diese roh-veganen Zimtschnecken ohne Backen sind nicht nur lecker, sondern auch glutenfrei und sehr nährstoffreich. Eine tolle Alternative zu klassischen Cinnamon Rolls und ein Muss für Zimt-Fans!Diese Zimtschnecken ohne Backen sind...

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating